Ausgezeichnet - Liste der Preisträger*innen

2020

Annika Rühl
entdeckte ihre Liebe zu Pferden schon in ihrer Kindheit und hat mit großem Engagement und Einsatz im Schwerpunkt „Dressur“ eine Vielzahl von Turnieren gewonnen und Preise erzielt. Mit Zielstrebigkeit hat sie ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und arbeitet inzwischen als Bereiterin in einem Dressurstall.

 

Jonah Hassel
hat sein Abitur mit der Note 1,0 bestanden. Sein Engagement erstreckte sich schulisch als Sanitäter, Schülersprecher usw.. Außerschulisch ist er in verschiedensten Funktionen in der Kirchengemeinde St. Vincentius in Dinslaken aktiv.

 

Sascha Cuppenbender
möchte die Nachfolge im elterlichen Betrieb antreten. Nach dem Abitur absolvierte er eine duale Ausbildung mit der Zusatzqualifikation als Betriebsassistent des Handwerks in deren Folge er den dritten Platz der deutschen Meisterschaft des Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerks belegen konnte und hat die Meisterprüfung mit der Note 1 abgelegt. Außerdem engagiert er sich bei den Dompfadfindern in Wesel.

 

Maksim Bondarenko
ist im Alter von einem Jahr aus Belarus nach Deutschland gekommen und hier zweisprachig aufgewachsen. Er hat sein Abiitur mit der Note 1,2 abgelegt und ein Jura-Studium begonnen. Als Vorsitzender der Jusos Wesel ist er politisch sehr engagiert.

2019

Jens Stuckenholz und Konstantin Heimüller
entwickelten ein Projekt für einen „Blindenpiloten“ mit dem sie bei „Jugend forscht“ den dritten Platz belegten. Der „Blindenpilot“ soll den Alltag von blinden und sehbehinderten Menschen erleichtern.

 

Kira Panzburg
hat trotz einiger früherer Schicksalsschläge als Turniertänzerin zahlreiche Titel bei internationalen Meisterschaften gewonnen. Heute ist sie Hip-Hop und Fitness Tanzlehrerin.

 

Moritz Bohlen
zeichnete sich durch ein „übernormales Engagement“ am Konrad-Duden-Gymnasium aus. Mittlerweile begann er ein duales Studium als Bachelor of Physikingenieur und Physiklaborant am Forschungszentrum Jülich.

 

Céline Göbel
ist mehrfache Landesmeisterin im Eiskunstlaufen und fünfte bei den Deutschen Meisterschaften. Sie unterrichtet Kinder und Jugendliche im Eiskunstlaufen.

2018

Tilo Friedrich
wurde ausgezeichnet für hervorragende schulische Leistungen und außerordentlichen Einsatz in Schule und Ehrenamt, u.a. bei den Maltesern. Er leistet durch seine langjährige Verpflichtung bei der Bundeswehr einen vorbildlichen Beitrag zur Sicherheit unseres Landes.

 

Michél Pascal Hess
wurde ausgezeichnet für sein beherztes und engagiertes Auftreten in der Öffentlichkeit, in dessen Folge ein Menschenleben gerettet wurde. Er handelt und dient beispielhaft als Bürger in Uniform.

 

Jule Hölscher
wurde ausgezeichnet für hervorragende schulische Leistungen und außerordentlichen Einsatz in Schule und Ehrenamt, u.a. bei den Maltesern. Frau Hölscher zeigt eine vorbildliche Bereitschaft, ihre Talente zum Wohl der Gesellschaft einzusetzen.

 

Yaren Kuplay
für ihr außerordentliches ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingshilfe Dinslaken. Sie hat ein Beispiel zur Überwindung von Grenzen gegeben: Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft sind in ihrem Wirken die Basis.

2017

Alexander Cox

Benedikt Lechtenberg

Anna Lena Schaaf

Nadine Schütte

Pascal Szychowiak

 

2014

Rebekka Bonacker

Jasmin Ernst

Michael Hillringhaus

Waldemar Koch

2016

Nana Avdalova

Janina Jablonski

Jan Krüßmann

Vincent Lehr

Phillip Spickschen

 

2013

Weseler Eine-Welt-Gruppe

Kathrin Poetschki

Simon Winkelmann

Johanna Jaeschke

2015

Christian Dülligen

Carla Ingenhorst

Yannick Müller

Jannika Verbücheln

 

 

2012

Christian Blinkert

Mathias Geiger

Henning Hüttermann

Johannes Schwerdt

Monika Stencel